Oberwald

SALUT, MEIN NAME IST OBERWALD

Kommst du zu mir herunter, öffnet sich weit das Tal. Kommst du zu mir herüber, wird es hell leuchtend. Freut mich, ich heisse Oberwald, in alten Dokumenten (1386) werde ich auch Superiore Valde genannt. Über die Pässe oder durch den Furkatunnel bin ich das erste Dorf, das du im Goms zu sehen bekommst. Gleich wie sich bei mir der Rotten nach dem Sturz vom Rhongletscher ins Tal beruhigt, findest du als Besucher bei mir zur Stille. Neben dem Dorfkern mit der Kirche gehören Unterwassern, Gletsch und die verlassenen Weiler des Gerentals zu mir. Einmalig ist die Lage mit dem weiten Blick über das Goms. Einmalig ist das Naturparadies des Gletschervorfeldes beim Rhonegletscher. Einmalig ist das Erlebnis, das eine Fahrt mit der Furka Dampfbahn über den Furkapass verspricht. Mit dem Grand Hotel Glacier du Rhône in Gletsch und dem Belvédère beim Furkapass gehört Oberwald ab 1850 zu den Pinoniergemeinden des Tourismus in den Alpen.

1368 M. ü. M., <220 Einwohner, Haltestelle MGB, Hotel/Pension: 7 mit 321 Betten, Restaurant/Cafe/Bergrestaurant: 6, Ferienwohnungen, Loipe, Sportgeschäft, Dorfladen, Furka Dampfbahn, Coiffeur, Hofladen, Nagelstudio, Museen, Raiffeisenbank, Tourist Info, Postagentur, Pflanzen Lehrpfad

E-Mail